finanzversteher.de
präsentiert von der ING-DiBa

Hinterbliebenenrente

Ehepaare – und seit 2005 auch gleichgeschlechtliche Partner einer eingetragenen Lebenspartnerschaft - haben beim Tod des Partners Anspruch auf eine Witwen- oder Witwerrente. Kindergeldberechtigte Kinder haben Anspruch auf eine Waisenrente, die bei Halbwaisen10 Prozent, bei Vollwaisen 20 Prozent der Rentenansprüche der verstorbenen Person beträgt. Um eine Hinterbliebenenrente zu erhalten, brauchen Sie nicht selbst rentenversichert zu sein. Aber der oder die Verstorbene muss eine Mindestversicherungszeit von fünf Beitragsjahren in der Rentenversicherung erreicht haben (Ausnahmen gelten bei Tod durch Arbeitsunfall oder Berufskrankheit). Außerdem wird Ihr eigenes Einkommen auf die Hinterbliebenenrente angerechnet.

weiterlesen