finanzversteher.de
präsentiert von der ING-DiBa

Regelaltersrente

Anspruch auf eine Regelaltersrente hat fast jeder berufstätige Bundesbürger. Einzige Bedingung: es müssen im Laufe des Lebens mindestens fünf Jahre Versicherungszeit nachgewiesen werden. Dazu gehören versicherungspflichtige Beschäftigungszeiten sowie auch Zeiten der Kindererziehung, und zwar bei Geburten vor 1992 pro Kind ein Jahr. Bei seit 1992 geborenen Kindern sind es pro Kind drei Jahre. Die Regelaltersrente kann derzeit noch vom 65. Geburtstag an beansprucht werden. Für alle, die ab 2012 und später in Rente gehen, wird die Altersgrenze aber schrittweise angehoben. Für ab dem Jahr 1964 geborene Arbeitnehmer gibt es die Regelaltersente nur noch ab dem 67. Lebensjahr.

weiterlesen